split

Recruitment Process Outsourcing – Aktuell

 
Die besten Talente zum richtigen Zeitpunkt und zum akzeptablen Preis zu finden ist heutzutage der Anspruch der Unternehmenswelt. Die Herausforderung für die Akquisition der Talente steigt aktuell an. Es ist nicht nur Überalterung des westlichen Wirtschaftsraumes, sondern auch in den Schwellenländern zählen qualifizierte Mitarbeiter zur Rarität.
Um den Geschäftserfolg langfristig zu sichern ist es eine Notwendigkeit die Qualifizierten Arbeitskräfte zu identifizieren und zu akquirieren. Maßgebende Faktoren sind dann die Einstellungsqualität, Einstellungszeit und die Kostenreduzierung sein.
 

Erhöhte Nachfrage nach der RPO Dienstleistung

 
Qualifizierte Mitarbeiter zu finden wurde in den letzten Jahren immer schwieriger und zahlreiche Unternehmen forcieren die Rationalisierung verschiedener Unternehmensbereiche und entschließen sich externe Unterstützung für die Talentsuche und Talentgewinnung. Daraus folgt seit den letzten Jahren eine erhöhte Nachfrage an der RPO Dienstleistung in den unterschiedlichsten Unternehmensgrößen und Örtlichkeiten.
Das Recruitment Process Outsourcing wird heutzutage als der Lösungsweg für den Rekrutierungsprozess gesehen, um die besten Talente für die zukünftige Geschäftsentwicklung on Board zu haben und die strategischen Ziele in der Zukunft zu erreichen. Die Partnerschaft impliziert das beide Unternehmen sich ergänzen und gemeinsam die Verantwortung für die Zukunft übernehmen. Der Rekrutierungsprozess wird effizienter und das Branding erhöht.
Der Rekrutierungsprozess wird schlanker und reibungsloser und die Partnerschaft und das Vertrauen zwischen dem Kunden und RPO Dienstleister gestärkt.
 
Der Mehrwert für die Top Unternehmen ergibt sich aus folgenden Punkten:
 
Aufspüren der High-Potentials: Der RPO Dienstleister muss fähig sein die Talente zu ermitteln und diese für das Unternehmen zu gewinnen, egal in welcher Nation er sich gerade befindet. Die klassische Stellenausschreibung ist aktuell nicht mehr die Erfolgsgarantie und ist nicht mehr zu 100% effizient. Die poteniellen Kandidaten sind heutzutage zumeist passive Kandidaten die auf ein herausforderndes Jobangebot warten. RPO´s wie Aviteus können diesen Sourcing Pool anbieten.
 
Support des Personalmarketings: Rekrutierungskanäle sind weitreichend, komplex und verändern sich im Laufe der Zeit. Professionelle RPO Partner unterstützen die Arbeitgebermarke des Kunden anzuheben, indem sie unterschiedliche Branding-Strategien (Social Media, Blogs, Newsgroups, etc.) erarbeiten.
 
Angepasstes Preismodell: Die Anzahl der Vakanzen sind unterschiedlich und die Wachstumspläne können sich kurzfristig ändern. HR Professionals wissen über diese angesprochenen Faktoren nur zu gut Bescheid. Angepasste Preismodelle spielen hier eine große Rolle, wie zum Beispiel eine erfolgsbasierte Preisbildung und somit keine monatlichen Kosten für den Verwaltungsaufwand.
 
Maßstäbe für die Messung sind Key Performance Indikatoren
Messbare Ziele sind die Basis für eine gute Kooperation und gemeinsamen Erfolg. Die Key Performance Indikatoren (KPI) bei der RPO Partnerschaft werden häufig in der Zeit (Time-to-Hire), Qualität(Fluktuationsrate für die eingestellten Talente) und der Zufriedenheit (Hiring Manager und Kandidaten)gemessen. Für eine ausgesprochen gute Kooperation werden auch die KPI´s umgekehrt, wobei hier der Kunde ebenfalls KPI´s auferlegt bekommt, wie zum Beispiel Review-Zeit vom Hiring Manager, Bonuszahlungen für eine sehr gute Performance (Übertreffen der Ziele) etc.